Der Juniorchef und Erika als neu Sekretärin

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Amateur

Der Juniorchef und Erika als neu SekretärinEs ist gar nicht einfach für eine nicht mehr so junge Frau heutzutage mit den Jungen Mädchen mitzuhalten. Erika musste sich ziemlich lange bemühen, bis sie endlich die Anerkennung hatte die ihr auch zustünde.Den wirklichen Grund für ihre Versetzung zum Juniorchef erfuhr sie erst nach ein paar Wochen.Das Lehrmädchen Marianne erzählte ihr nämlich ohne Umschweife, dass der Juniorchef auf devot und hübsche Frauen.Es war in der dritten Woche, als Marianne am späten Morgen plötzlich hereinstürmte und ihr zuflüsterte, der Juniorchef sei vom Urlaub zurück, er werde sie sicher gleich testen wollen. Sie hatte kaum ausgeredet, da stürzte er schon herein, und im nächsten Augenblick fühlte Erika sich in die Arme gerissen.Einen Augenblick lang wehrte sie sich, obwohl ihr der Typ auf Anhieb gut gefiel. Marianne schien die Situation schon zu kennen, wortlos öffnete sie ihre Bluse und begann sich auszuziehen. Sie hatte Erika schon erzählt, dass der Juniorchef ein blendend aussehender Mann sei und dass sie völlig verliebt in ihn sei.Erika zögerte trotzdem, erst als Marianne sagte: „Nun heb schon den Rock hoch, ich habe doch genau gesehen, dass du dir eben, als ich herein kam, an deiner Fotze gespielt hast”, tat sie es.Sie schob den Rock hoch, und ihre Finger berührten ihre nackten Schenkel, die Fotze, die kein Höschen verdeckte.Der Juniorchef setzte sich in den Besuchersessel. „Sag mal, bist du so geil, oder tust du nur so.„…nur wenn mir ein Mann gefällt”, stotterte Erika.Aber weiter maltepe escort brauchte sie nicht zu sprechen, Marianne hatte inzwischen schon einen perfekten Strip hingelegt und kokettierte derartig mit ihrem jungen Körper, dass der Mann gar nicht mehr anders konnte als zuzugreifen.Es war erregend zu sehen, wie er zuerst ihre dicken, prallen Titten liebkoste und schließlich ihr junge Fotze mit den zarten Haaren küsste.Erika spürte dass sie immer geiler wurde.Sie zog sich ihren Rock aus, beobachtete aber immer die 2.Sie sah die ausgebeulte Hose des jungen Mannes.Diesen einen Schwanz möchte sie jetzt habe.Zielstrebig öffnete sie seine Hose und nahm seinen harten Bolzen heraus.Sie wichste ihn zuerst ein bisschen – so wie sie es immer bei ihrem Patrick tat. Dann, zuerst vorsichtig, schließlich immer kesser, begann sie den dicken Hammer zu küssen und schließlich zu lecken.„Ah, du bist wirklich schon verdammt geil, für so ein altes Weib”, keuchte der Juniorchef und schob ihr seinen Schwanz tief in den Mund.Sie spürte, wie ihm diese Behandlung gefiel, und sie fühlte gleichzeitig, wie sie selbst immer geiler wurde.Marianne hatte sich herunter gebeugt und lutschte nun ebenfalls an dem harten Ständer. „Macht Spaß hier zu arbeiten”, grinste sie. „Willst du, dass er dich fickt?”, kam schließlich die erlösende Frage.Erika nickte heftig. Immer stärker ihre Muschi, und immer geiler rauschte das Blut durch ihren Körper. „Komm setz dich hierher, ich steck ihn dir rein”, sagte Marianne.Gehorsam erhob sich Erika und hockte escort maltepe sich auf seinen Schoß. Er brauchte gar nichts zu tun, es schien als bestimme Marianne alles. Sie nahm zuerst ihre Fotze und zog sie ganz weit auseinander.Dann nahm sie seinen Schwanz und strich damit langsam aber intensiv durch ihre Ritze. Erika begann zu stöhnen, zu gern hätte sie den dicken Pint in ihrer Fotze gespürt, Langsam drückte Marianne den harten Schwanz tiefer und tiefer in die zuckende Möse.Erika wackelte geil mit dem Arsch sie war richtig geil auf diesen dicken Rammler, der sich langsam in ihre Fotze bohrte…Schmatzend drang der Hammer in sie ein, raubte ihr den Atem, so riesig war er. „Das ist ein dicker Prügel, was?” pflichtete Marianne ihr bei und Erika konnte nur stumm nicken.Langsam rutschte sie auf dem Schoß des Juniorchefs vor und zurück, drückte sich hoch und ließ sich fallen.„Oh Gott “, stöhnte der Juniorchef und lutschte wie wild an ihre Titten.Als Marianne ihrer Freundin ihre dicken Titten unter die Nase hielt, saugt Erika die Fleischmassen ein, während sie sich an der Hüfte ihrer Freundin festhielt und sich selbst aufspießte.„Komm, ich will dich endlich richtig ficken”, bestimmte der Juniorchef und Erika stand auf und folgte seinen Anweisungen, nachdem sie sich vorzubeugen und an dem Schreibtisch abzustützen hatte.Mit der Zunge schnalzend strich der Juniorchef über Erikas strammen, Hintern, bevor er seinen Schwanz in die Hand nahm und ihn durch die halb geöffneten Schamlippen tief in ihr Fickloch rammte.Erneut maltepe escort bayan blieb Erika kurz der Atem weg, weil sie sich so aufgespießt und so hilflos vorkam.Der Juniorchef legte eine Hand an ihre Hüfte, mit der anderen durchknetete er ihre linke Brust, als er sie langsam und stetig zu stoßen begann.Erika die es immer schon etwas härter gemocht hatte, stand kurz danach in hellen Flammen. Als seine Finger ihre Brustwarze zwirbelten und sein fetter Hammer wie eine Dampframme ihre Reifefotze durchpflügte, da baute sich ihre Erregung so unmittelbar auf, dass sie nur noch hechelnd seine Stöße empfangen konnte.Mit geschlossenen Augen spürte sie die Wellen der Lust durch ihren Körper wandern und als diese sich in ihrer Klit zu vereinigen schienen, da brach der Orgasmus wie ein Orkan über sie hinein.Erika stieß spitze, kleine Schreie aus und spürte verzückt, wie der Juniorchef in ihr ablaichte. Es war ein wunderbares Gefühl, das warme Sperma ihres Chefs in sich zu spüren, wie es sich ausbreitete und von ihr Besitz zu nehmen schien.Der Juniorchef stieß sie noch einige Male, dann entzog er ihr seinen Schwanz Erika brauchte keine Aufforderung um zu wissen, was nun zu tun war. Ergeben drehte sie sich um, ging vor ihrem Juniorchef in die Knie und stülpte ihre Lippen um sein immer noch pochendes Rohr.Genüsslich schleckte sie nicht nur seinen Hengstschwanz sondern auch noch seine Eier ab und verpackte anschließend alles sogar noch ordentlich in der Anzughose des Juniorchefs.Dieser schaute sie überrascht und wohlwollend an.„Wenn du das gleiche auch noch bei meinem Vater machst und dir auch für einen Arschfick nicht zu schade bist, prophezeie ich Dir eine glänzende Karriere in unserer Firma”, versprach er Erika, während er ihr über den Kopf streichelte.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir